AGBs

Teilnahmebedingungen

1. Kundenbeziehung
1.1 Die RMI-Marketplace GbR (RMI) stellt Ihnen hiermit eine Internetplattform zur Verfügung, die Sie beim Verkauf und bei der Suche nach Immobilien bestmöglich unterstützt. Über diese Plattform werden immer die neusten Immobilien des Maklerunternehmens Rhein-Main Immobiliencenter Ltd.&Co.KG vorgestellt, bevor sie dem öffentlichen Markt präsentiert werden. Diese Vorabinformationen werden Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Der Plattform angeschlossen sind Experten aus der Immobilienbranche, die Ihnen mit ihren Dienstleistungen zur Seite stehen. Für die Nutzung dieser Dienstleistungen erhalten Sie Gutschriften in Form von RMI-Punkten (1 RMI-Punkt = 1,- €)

1.2 Die RMI-Marketplace GbR (RMI) verwaltet diese Rabatte, die Ihnen als RMI-Kunde von den RMI Partnerunternehmen (Experten) in Form von RMI Punkten gutgeschrieben werden. Durch die erstmalige Nutzung einer der RMI Karten oder der Kundennummer erklären Sie Ihr Einverständnis mit den nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

1.3 RMI Kunde kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Firmen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung durch RMI. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Abwicklung erhalten Sie eine RMI Karte mit Ihrer Kundennummer sowie eine Teilnahmebestätigung nach erfolgter elektronischen Registrierung bei RMI unter www.RMI-Marktplatz.de

1.4. Die RMI Karte bleibt Eigentum der RMI

1.5. Außer durch RMI und den RMI Experten, dürfen Ihre RMI Karte oder Ihre Kundennummer, nur mit ausdrücklicher Zustimmung durch RMI kopiert oder elektronisch erfasst werden.

1.6. Änderungen Ihrer bei der Anmeldung angegebenen Daten sind unverzüglich in Ihrer Kundenverwaltung unter www.RMI-Marktplatz.de zu berichtigen oder in Textform an die RMI zu schicken.

2. Sammeln von Punkten

2.1 Durch die teilnehmenden RMI Partnerunternehmen erhalten Sie beim Bezug von Dienstleistungen Gutschriften in Form von RMI Punkten. Die genauen Konditionen legen die Partnerunternehmen selbst fest, soweit sie nicht in den Leistungstabellen des Experten vermerkt sind. Eine Liste der aktuell am RMI Programm teilnehmenden Partnerunternehmen finden Sie unter www.RMI-Marktplatz.de

2.2 Ein RMI Punkt hat einen Gegenwert von 1,- €

2.3. Die Partnerunternehmen, Art und Umfang der gutschriftsfähigen Dienstleistungen sowie die Höhe der gewährten RMI Punkte, erfahren Sie jederzeit auch über das RMI Service Center unter 06131-9728640, die Internet-Seite oder durch Anfrage bei den Partnerunternehmen. Maßgeblich ist in jedem Fall die Auskunft des Partnerunternehmens.

2.4. Die Partnerunternehmen behalten sich das Recht vor, die Gewährung von RMI-Punkten einzuschränken, z. B. bei Sonderaktionen.

2.5. Die Punktegutschrift erhalten Sie nach Rechnungsstellung bzw. vor dem Zahlungs- oder Kassiervorgangs. Die Partnerunternehmen behalten sich das Recht vor, die Erfassung ausschließlich mittels RMI Karte vorzunehmen.

2.6. Bei Rückgängigmachung (Wandlung, Vertragsaufhebung, Anfechtung, Rücktritt, Umtausch ect.) eines Vertrages, für den Ihnen RMI Punkte gutgeschrieben wurden, sowie bei Fehlbuchungen und Missbrauch behalten sich RMI und das Partnerunternehmen das Recht zur Stornierung der entsprechenden Punktegutschrift vor.

2.7. RMI Punkte, die im Rahmen des Bezugs von Waren oder Dienstleistungen durch Unternehmer im Sinne des Mehrwertsteuerrechts gesammelt werden, müssen zum Zeitpunkt ihrer Einlösung als Rabatt auf den ursprünglichen Preis angerechnet werden. Die Anrechnung vermindert den ursprünglich geltend gemachten Vorsteuerbetrag.

3. Punktestand

3.1 Ihre RMI Punkte werden bei RMI unter Ihrer Kundennummer registriert. Sie können Ihren aktuellen Punktestand unter Eingabe Ihrer RMI Zugangsdaten jederzeit über die Internet-Seite abrufen. Zusätzlich erhalten Sie in regelmäßigen Abständen eine elektronische Mitteilung über Ihren Punktestand.

3.2. Einwendungen gegen die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Punktestandsmitteilung müssen Sie spätestens innerhalb eines Monats nach deren Zugang in Textform bei der in der Mitteilung angegebenen Adresse geltend machen. Bitte fügen Sie Ihrem Widerspruch die entsprechenden von den Partnerunternehmen erteilten Rechnungen bei. Das Unterlassen rechtzeitiger Geltendmachung gilt als Genehmigung des Punktestandes. Sie können auch nach Fristablauf eine Berichtigung des mitgeteilten Punktestandes verlangen. In diesem Fall müssen Sie die Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit nachweisen.

4. Punkteverrechnung

4.1. Eine Verrechnung der RMI Punkte ist erst ab einem Mindestguthaben von 10 RMI Punkten (entspricht 10,- €) möglich.

4.2. Die Verrechnung der RMI Punkte erfolgt mittels bargeldloser Verrechnung bei einer neu erteilten Dienstleistung innerhalb der Partnerunternehmen. Zuerst erworbene RMI Punkte werden zuerst verrechnet. Die Kosten der neu erteilten Dienstleistung verringert sich um den Verrechnungsbetrag. Die neu erteilte Dienstleistung löst wiederum eine neue Punktegutschrift aus, welche Ihrem Punktekonto zugeordnet wird.

4.3. Den Verrechnungsauftrag erteilen Sie in der gewünschten Höhe denjenigen Experten mit, den Sie mit einer neuen Dienstleistung beauftragen.
Aus Zahlungsbedingten Gründen können bei den Partnerunternehmen in den Bereichen Finanzierung und Absicherung keine Punkte verrechnet werden.

4.4. Ihre RMI Punkte sind nur mit Zustimmung durch RMI auf Dritte übertragbar.

5. Gültigkeit/Punkteverfall

Ihre RMI Punkte sind ab dem Zeitpunkt der Gutschrift auf Ihrem Punktekonto 36 Monate gültig. Nach Ablauf dieses Zeitraumes verfallen die RMI Punkte zum 30.9. desselben Jahres. Informationen, ob und wie viele Ihrer gesammelten Punkte verfallen, erhalten Sie von der RMI-Marketplace GbR. Bitte beachten Sie, dass während des Punkteverfalls zum 30.9. und einige Tage darüber hinaus es ggf. zu Abweichungen Ihres Punktestandes kommen kann. Sollten bei Ihnen RMI Punkte zum 30.9. verfallen und wir Ihren Einlösewunsch rechtzeitig erhalten haben, können wir Ihnen versichern, dass Ihnen alle bisher gesammelten RMI Punkte erhalten bleiben. Wir möchten Sie dann bitten, Ihren Punktestand zu einem späteren Zeitpunkt (frühestens ab Mitte Oktober) erneut zu überprüfen, Sobald eine RMI Goldkarte zu Ihrem Konto gehört, werden Sie automatisch vom Punkteverfall ausgeschlossen. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass Sie weiterhin aktiv am RMI Programm teilnehmen. Werden über einen Zeitraum von drei Jahren keine Punkte gesammelt, verfallen die Punkte gemäß Ziffer 5 der Teilnahmebedingungen für das RMI Programm.

RMI Punkte verfallen mit Ablauf des 30.9. eines jeden Kalenderjahres, frühestens jedoch mit Ablauf von 36. Monaten ab ihrer Registrierung

6. Kartenverlust und Missbrauch des RMI Punktekontos

6.1. Bei Verlust Ihrer RMI Karte können Sie bei RMI eine Ersatzkarte beantragen.

6.2. Benachrichtigen Sie bitte unverzüglich RMI, wenn Sie Verdacht haben, dass ein Dritter Kenntnis oder Zugriff von/auf Ihr RMI Punktekonto erlangt hat. Für Schäden, die infolge einer schuldhaft unterbliebenen oder verspäteten Benachrichtigung entstehen, haftet RMI nur bei grobem Verschulden von RMI oder Erfüllungsgehilfen unter Berücksichtigung eines etwaigen Mitverschuldens Ihrerseits.

7. Kündigung, Beendigung und Änderung der allgemeinen Teilnahmebedingungen

7.1. Sie können die Teilnahme am RMI Programm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch Mitteilung in Textform elektronisch an RMI beenden. Ihr Kundenkonto wird umgehend gelöscht und die ggf. noch vorhandenen Punkte auf Ihrem RMI Punktekonto verfallen am Tag der Löschung.

7.2. Eine Kündigung durch RMI ist nur unter Einhaltung einer angemessenen Frist möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Die Kündigung erfolgt in Textform. Ab dem Versanddatum der Kündigung, ist der Erwerb weiterer RMI Punkte ausgeschlossen. Sie sind verpflichtet, die RMI Karte bei Ablauf der Kündigungsfrist unbrauchbar zu machen, im Fall der Kündigung aus wichtigem Grund bereits bei Zugang der Kündigung.

7.3. RMI behält sich vor, dass RMI Programm unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter angemessener Wahrung Ihrer Belange einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern.

7.4. RMI behält sich ferner vor, diese allgemeinen Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen erforderlich ist. Änderungen werden Ihnen vorab schriftlich unter Ihrer zuletzt bekannten E-Mailadresse mitgeteilt. Eine Änderung gilt als genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb eines Monats nach dem Versendedatum der E-Mail gemäß Ziff. 7.1. kündigen oder wenn Sie nach Ablauf dieser Frist Ihre RMI Karte bzw. Ihre Kundennummer zur Erlangung einer Punktegutschrift nutzen. Hierauf werden Sie in der Mitteilung noch einmal gesondert hingewiesen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen