Die Reform der Grundsteuer

Wir sagen ein dickes Brett ist die Neuregelung der Grundsteuer. Zwar tritt sie erst Anfang 2025 in Kraft, aber bis Herbst 2022 muss jeder Eigentümer eines Grundstücks oder einer Immobilie eine Erklärung abgeben zur Größe und der Lage seiner Immobilie. Noch zu bemerken ist die Tatsache, dass es mal wieder nicht einheitlich gehandhabt wird. Anstelle der Einheitswerte, welche in Ostdeutschland seit 1953 und Westdeutschland seit 1964 gelten, sollen künftig aktuelle Grundstückswerte für die Ermittlung Ihres Steuersatzes genutzt werden. Bundesweit erziel der Staat ca. 15 Milliarden Euro per Anno. Dies soll zumindest anfänglich der gesetzte Rahmen bleiben. Jedoch schon jetzt zeichnet sich ab, dass gerade in Ballungsräumen mit hohen Immobilienwerten, mit einer erheblichen Mehrbelastung der Eigentümer zu rechnen ist. Was müssen Sie tun? In Kürze erhalten Sie je nach Bundesland eine Aufforderung vom Finanzamt oder Ihrer Kommune, Ihre grundsteuerrelevanten Daten online abzugeben.

Zurück zur News-Übersicht

RMI-Marketplace Gbr.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

06131-9728640
Kontakt
Direktkontakt
Anschrift Rhein-Main Immobiliencenter Ltd. Co. KG Kantstraße 1a 55122 Mainz
Kontakt Telefon06131-9728640 E-MailOffice@RMI-Center.de
Hier finden Sie uns
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Immobilien informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.